Southpaw Gym

Striking

  • Crossfight / Freestyle

    Ähnlich wie Mixed Martial Arts (MMA) besteht unser Crossfight / Freestyle aus Boxen, Treten, Werfen, Bodenkampf mit Würge- und Hebeltechniken, sowie Schlagtechniken am Boden.

    In puncto Vielseitigkeit bietet dieser Kurs die volle Bandbreite des Kampfsports.

    Wir verstehen dieses Training als einen technisch komplexen Breitensport.

    Ausrüstung:
    Für das Probetraining reichen Fight Shorts, Rashguard oder T-Shirt, sowie Flipflop oder Badelatschen aus. Später benötigst du Zahnschutz, Tiefschutz, evtl. Brustschutz, dicke MMA Sparringshandschuhe, Schienbeinschützer.

  • Panuntukan Basics

    Panuntukan ist Tagalog (eine am weitesten verbreitete Sprache auf den Philippinen), stammt von dem Wort “suntok” (boxen) ab und bezeichnet die „Kunst des philippinischen Boxens. Im Gegensatz zum Sportboxen besitzt das Panuntukan eine weit größere Technikvielfalt, wie Fingerstiche, Hammerfäuste, Faustrücken, Handkanten- und Handballenschläge, sowie Ellbogen-, Kopf- und Knietechniken. Auch wenn es sich um kein Wettkampforientiertes System handelt und es weder Regeln noch irgendwelche verbotenen Trefferzonen gibt, ist Panuntukan ein gutes Konzept für das MMA Striking. Ein wichtiges Merkmal des Panuntukan ist der permanente Versuch das Konzept des Gegners durch aktives Stören, Manipulieren, Ziehen, Stoßen, etc. zu brechen und ihn durch spezielle Techniken (Foot traps) aus dem Gleichgewicht zu bringen. Diese Umstände führten dazu, dass Panuntukan auch als „dirty boxing“ bezeichnet wird.

    Das Basic Programm beinhaltet unter anderem: Footwork, Blocks & Parries, Evasions. Basic Strikes, einfache Pratzendrills, Schattenboxen und light contact Partnerübungen.

    Für das Probetraining reichen Fight Shorts, Rashguard oder T-Shirt, sowie Flipflop oder Badelatschen aus. Später benötigst du Zahnschutz, Tiefschutz, evtl. Brustschutz, dicke MMA Sparringshandschuhe, Schienbeinschützer 16/14 Oz Boxhandschuhe.

  • Panuntukan advanced

    Das weiterführende Striking Programm richtet sich an alle, die das Basic Panuntukan Programm durchlaufen haben und grundlegende Kenntnisse des philippinischen Boxens verinnerlicht haben, welches für seine unkonventionellen Angriffswinkel und Fußarbeit bekannt ist.

    Dieser Kurs beinhaltet unter anderem: Angeling, Head Movement, Kombinationsboxen, komplexe Pratzendrills, Clinching, Takedowns, Guard manipulation, dirty techniques, Aufgaben- und freies light Sparring.

    Du benötigst:
    Zahnschutz, Tiefschutz, evtl. Brustschutz, Wraps, dicke MMA Sparringshandschuhe, Schienbeinschützer, 16/14 Oz Boxhandschuhe.

Southpaw Gym

Brandstraße 38
04277 Leipzig

Kontakt

REDAXO 5 rocks!